18Oktober
2019

„Wir begrüßen, dass die Grünen unseren Antrag unterstützen“

Die Eigentümerin des Neuen Schlosses bringt sich immer mehr in Misskredit: Noch immer liegen keine nachgebesserten Unterlagen vor – das denkmalgeschützte Anwesen verfällt zusehends! Einen Lichtblick gibt es: Die Grünen unterstützen nun die Forderung der FBB, dass der Bauleitplan aufgehoben wird. Interview mit Martin Ernst, Stadtrat der FBB.

weiterlesen

18Oktober
2019

Gute Nachrichten für die Ebersteinburger

Was wird mit dem Klinik-Standort im Ortsteil Ebersteinburg? Florian Setzler, Ortschaftsrat der FBB in Ebersteinburg, berichtet.

weiterlesen

15Oktober
2019

Hartnäckiger Fakten-Check

Kein Millimeter Kompromiss in Sicht: Wolfgang Niedermeyer, 1. Vorsitzender des Vereins Stadtbild Baden-Baden und Stadtrat der FBB, hat sich durch mehrere hundert Seiten Papier gearbeitet, um den vermeintlich neuen Plan für die Bebauung des Aumattgeländes durchzuarbeiten. Dieser zeigt Mängel auf – und Ignoranz gegenüber den Kritikern.

weiterlesen

15Oktober
2019

Die Neuverschuldung drückt

Worum ging es bei der Gemeinderatssitzung? Wolfgang Niedermeyer, Stadtrat der FBB, lässt uns teilhaben.

weiterlesen

11Oktober
2019

Info-Veranstaltung Aumatt enttäuscht die Bürger

Am vergangenen Montag fand ein Bürgergespräch zur Bebauung der Aumattstraße statt. Initiator war Baubürgermeister Alexander Uhlig. Doch statt der erhofften Rücksichtnahme auf die Wünsche der Bürger gab es vor allem eins: heiße Luft.

weiterlesen

11Oktober
2019

Baden-Baden will familienfreundliche Stadt werden

Die Kurstadt beantragt aktuell ein Qualitätsprädikat, um sich familienbewusste Kommune nennen zu dürfen. Treiber der Idee ist Sozialbürgermeister Roland Kaiser.

weiterlesen

08Oktober
2019

Kampfgeist zahlt sich eben doch aus

In letzter Sekunde haben über 800 Unterschriften bewirkt, dass das Schicksal des Ludwig-Wilhelm-Platzes überdacht wird. Es kommt noch besser: Baubürgermeister Uhlig will nun über die Neugestaltung dieses Platzes diskutieren. Der öffentliche Druck macht’s möglich – ein Hoch auf den Zusammenhalt engagierter Bürger! Ein Kommentar von Cornelia Mangelsdorf.

weiterlesen

08Oktober
2019

Wird Baden-Baden Welterbe? Entscheidung frühestens im Sommer 2020

Drei Tage lang waren Gutachter des Internationalen Rates für Denkmalpflege (ICOMOS) in Baden-Baden, um die Stadt auf Welterbe-Tauglichkeit zu prüfen. Wie wir erfuhren, war der Besuch der Prüfer ein Erfolg.

weiterlesen

04Oktober
2019

Aumatt-Bebauung: keine Annäherung an Bürgerwünsche

Das geplante Bauprojekt „Dienstleistungsbereich Aumattstraße“ hat bereits 2018 für Unruhe gesorgt: In Oosscheuern soll ein sechsgeschossiges Gebäude mit einer Höhe von fast 25 Metern und mehrere viergeschossige Häuser errichtet werden. Das macht den Anwohnern Sorgen. Am 7. Oktober soll nun eine Bürger-Informationsveranstaltung stattfinden. Die unter schlechten Vorzeichen steht.

weiterlesen

04Oktober
2019

Engagierte Eltern zu Gast bei der FBB

Runter mit den Kita-Beiträgen: Dafür setzen sich in der Kurstadt beherzte Eltern ein. Wir suchten das Gespräch.

weiterlesen

01Oktober
2019

Rastatt bietet Hilfe bei Schlaganfall oder Herzinfarkt in hochspezialisierten Zentren

Wie sind wir in Baden-Baden aufgestellt, wenn ein Schlaganfall oder Herzinfarkt droht? Prof. Dr. Norbert Roeder, medizinischer Geschäftsführer am Klinikum Mittelbaden*, gibt Auskunft. Interview von Cornelia Mangelsdorf.

weiterlesen

01Oktober
2019

„Die Kita-Kosten fressen einen großen Teil des Gehalts“

Mitte September wurde das sogenannte Gute-Kita-Gesetz in Baden-Württemberg unterzeichnet. Demnach sollen Bundesmittel in Höhe von 729 Millionen Euro in unser Bundesland fließen. Doch, helfen die Mittel auch, die Eltern finanziell zu entlasten? Tommy Schindler, Stadtrat der FBB, über die Stimmung in Baden-Baden.

weiterlesen

27September
2019

Teilerfolg der FBB bei der Laufzeit der Behördennummer 115

Am Montag traf sich der Gemeinderat zur zweiten Sitzung. Außerdem tagte der Hauptausschuss. Markus Fricke, Gemeinderat der FBB, berichtet.

weiterlesen

27September
2019

Auf Anregung von Martin Ernst: Stadt prüft Schadenersatz in Sachen Leo

„Da war ein Kartell tätig“, resümierte Martin Ernst, FBB, als es im Gemeinderat um das Thema Leo-Baustelle und die rechtswidrigen Preisabsprachen der Bauunternehmer ging. Auf sein „Wollen wir uns das bieten lassen?“ stieg OB Mergen ein: Nun soll geprüft werden, ob man Schadenersatz verlangen kann.

weiterlesen

24September
2019

„Alpen Pauline“ eroberte das Herz der Dahlienfreunde

Das Dahliengartenfest in der Lichtentaler Allee – jedes Jahr im Frühherbst ein traumhaft schönes Erlebnis für Blumenfreunde aus der ganzen Region. 1800 Dahlien, 64 verschiedene Sorten, leuchten und locken, verzaubern und beglücken. Aber was wäre all diese Pracht ohne die fleißigen und unermüdlichen freiwilligen Helfer, die um „Dahlien-Chefin“ Edelgard Späth geschart, sich Jahr für Jahr für die Pflege dieses blühenden Schlusspunkts der Lichtentaler Allee einsetzen. Ohne dieses bürgerschaftliche Engagement wäre der Dahliengarten gar nicht möglich!

weiterlesen

24September
2019

Chaos-Poller in Aktion

Die neuen Poller am Hirtenhäuschen sorgen bereits für Verwirrung: Schilder, eine kleine Ampel und die besagten Poller brachten vergangene Woche einige Verkehrsteilnehmer aus dem Takt.

weiterlesen

Alle Themen