Florian Setzler
Diplom-Wirtschafts informatiker

Zur Person
Alter: 34

In Baden-Baden geboren und aufgewachsen, Abitur am Gymnasium Hohenbaden, Duales Studium der Wirtschaftsinformatik an der Dualen Hochschule Lörrach und der Grenke AG. Mittlerweile Prokurist und Mitglied des Managements der GRENKE digital GmbH. Vater zweier Kinder, 1. Vorsitzender des Fördervereins Grundschule Ebersteinburg e. V.

Wenn Sie Stadtrat wären, für was würden Sie sich einsetzen?

Ebersteinburg ist sowohl bei Familien, die eine starke örtliche Gemeinschaft, kurze Wege und viel Natur lieben, als auch bei Menschen, die einen ruhigen Ort, etwas abseits des städtischen Troubles suchen, als Wohnort beliebt. Die Attraktivität steht und fällt mit der Entwicklung der Angebote sowie der Infrastruktur vor Ort.

Ich möchte mich dafür einsetzen, den Charakter der Außenstadtteile zu erhalten, ihre individuellen Stärken fördern und sie gleichzeitig fit für die Zukunft zu machen. Insbesondere eine Ausrichtung anhand der Bedürfnisse unserer kleinsten Einwohner ist mir wichtig. Des Weiteren ist mir als Wirtschaftsinformatiker die Digitalisierung eine Herzensangelegenheit.

Auch in der Verwaltung, in den Bürgerservices und nicht zuletzt in den Angeboten für Touristen steckt noch viel Potenzial. Auch hier möchte ich Impulse setzen.

Ihre Vision für Baden-Baden?
Ein modernes, pulsierendes Baden-Baden, das Kinder und Familien als die Zukunft zu schätzen und zu begeistern weiß.

Meine Leitlinie:
Nicht jammern – einfach machen!

Kandidatenpostkarte von Florian Setzler


» Zurück zur Übersicht

Fokus-Newsletter

Der Freundeskreis Neues Schloss Baden-Baden

Nehmen Sie
Kontakt mit uns auf.

Folgen Sie uns auf Facebook.

Verfolgen Sie unsere Events.