Klaus-Dieter Neufeld
Rentner

Zur Person
Alter: 70

Über 49 Jahre erfolgreiche Berufserfahrungen in Vertrieb und Projektierung (IT) sind Werte die man nutzen kann. Für das Gemeinwohl habe ich nun im Ruhestand die nötige Zeit.

Wenn Sie Stadtrat wären, für was würden Sie sich einsetzen?
Von den sechs Zielen der FBB gibt es zwei Ziele, für die ich mich besonders interessiere: Stadtentwicklung und Baukultur, Kultur- und Lebensfreude sowie Bildung. Des Weiteren konkret: Umgestaltung/ Neubelebung des Bertholdplatzes als Bürgertreffpunkt und Umsetzung des Bertholdbrunnens an neuer markanter Stelle ins Zentrum des neuen Kreisverkehrs. Und: Baden-Baden – Stadt des Wassers als „Blue Community“ darstellen; mit dem Ziel, den Aufbau einer öffentlichen Trinkbrunnen-Infrastruktur zu fordern/fördern. Dafür möchte ich mich einsetzen.

Ein markanter Satz über Sie?
weltoffen – kommunikativ – kreativ; bin in Baden-Baden angekommen

Ihre Vision für die Stadt?
Die Weltkulturerbestadt Baden-Baden wäre die größte Vision der Baden-Badener Neuzeit.

Kandidatenpostkarte von Klaus-Dieter Neufeld


» Zurück zur Übersicht

Fokus-Newsletter

Kampf dem Gemurkse

Der Freundeskreis Neues Schloss Baden-Baden

Nehmen Sie
Kontakt mit uns auf.

Folgen Sie uns auf Facebook.

Verfolgen Sie unsere Events.